28. – 29. Juni 2020 / Unerwartetes Treffen!

31. Juli 2020 Aus Von Desertfox1603

Am nächsten Morgen war nach dem Frühstück schnell gepackt, und kurze Zeit später drehten sich bei strahlendem Sonnenschein wieder die Räder. Es ging zuerst nach Imst und dann über den Fernpass weiter nach Reutte. Es war in meiner Richtung kaum Verkehr und so machte es bei blauem Himmel richtig Spaß zu fahren. Anscheinend hatte ich die richtige Zeit für meinen Urlaub gewählt, denn auf der anderen Spur Richtung Alpen war deutlich mehr Verkehr! :emojiSmiley-06::emojiSmiley-04:

Auf dem Weg zur Grenze wurde das Wetter bereits schlechter und kurz bevor ich Deutschland wieder erreicht hatte begann es erst zu regnen und später sogar zu hageln. Nachdem dann die Sonne wieder rausgekommen war, machte ich bei einem Eiscafe in Mindelheim eine kleine Pause und kontaktierte mal meinen Freund Mike per WhatsApp.

Ich hatte Mike und seine Family während meines Offroad Trainings beim „Enduro Action Team“ kurz vor meiner Nordkap Tour kennengelernt.

Ist eine tolle Truppe und auch wenn wir uns seit dem nicht mehr gesehen hatten, sind Mike und ich zumindest online immer in Kontakt geblieben. Als ich Ihm dann vor ein paar Wochen geschrieben hatte das ich Mitte Juni in die Alpen fahren wollte, meinte er das sie etwas ähnliches geplant hätten und wir uns, falls es passt ja mal treffen könnten!

Nun hatte es bisher leider nicht geklappt, aber als ich Mike nun schrieb dass ich mich auf der Heimreise und gerade in Mindelheim befände, wollte es der Zufall das die „Horstmanns“ gerade auf der Anreise und nur knapp 100 Kilomenter entfernt waren. Na das passte ja :emojiSmiley-03: ! Spontan entschieden wir, uns unterwegs zu treffen, tauschten über WhatsApp unsere jeweiligen Standorte aus und fuhren los.

Es klappte wunderbar und gut eine Stunde später traf ich Frank und Mike auf einem Parkplatz. Kurze Zeit später kam auch Heike mit WoMo und Anhänger mit Ihrem Bike am Parkplatz an. Außerdem war auch ihr Hund, das Familienmaskottchen „Lotte“ dabei.

Wir nahmen uns bei Kaffee und Fleischkäse Brötchen Zeit, und es machte richtig Spaß mit den Drei zu quatschen. Die Drei luden mich ein, sie bald möglichst im Sauerland zu besuchen und so haben wir für August ein Wochenende ausgemacht. Während unserer Unterhaltung kamen wir auch mal wieder auf das Thema Nordkap zu sprechen und Mike sagte das sie das für 2021 nochmal planen würden. Da ich das ja auch vor hatte, schlug ich vor ob wir das nicht gemeinsam machen wollen!? Und so werden wir nun bei unserem Treffen überlegen, wann eine solche Tour stattfinden und wie sie aussehen kann.

Nach 2 Stunden verabschiedeten wir uns…die Horstmann`s fuhren weiter Richtung Alpen und ich zu meinem, nur noch 15 Kilometer weit entfernten „Hotel Adler“ in Ziemetshausen.

Kurze Zeit später hatte ich mein Zimmer im Adler bezogen und Blacky hatte einen schönen Platz in der Scheune erhalten. Ich duschte und machte mich fertig für`s Abendessen! Alex hatte mir das Hotel empfohlen und vorallem auch das tolle Essen gelobt. Ich muss sagen, er hatte recht! :emojiSmiley-106::emojiSmiley-106::emojiSmiley-106:

Nach einem wirklich hervorragenden Abendessen ging ich noch eine Runde ums Haus und legte mich dann schlafen!

Am nächsten Tag frühstückte ich gegen 8 Uhr und ab 9 Uhr war ich wieder unterwegs in Richtung Heimat. So um 14 Uhr war ich wieder Zuhause und rollte mit Blacky in die Garage! :emojiSmiley-106::emojiSmiley-03:

Es war eine wunderschöne Tour und ich freu mich schon auf August, wo ich mit 3 Jungs für ein paar Tage die Eifel besuchen werde!! :Schild12: