21. Juni 2020 / Ab in die Berge!

17. Juli 2020 Aus Von Desertfox1603

Nach einer ruhigen Nacht trafen wir uns morgens im Frühstücksraum. Eine Kanne Kaffee und zwei Brötchen später war ich richtig wach und wir konnten in den Tag starten. Ich hatte bereits meine Sachen gepackt und so musste ich nur noch Blacky aus seiner Unterkunft holen und beladen!

Das Wetter war auch okay! Es hatte in der Nacht zwar geregnet, aber am Morgen nieselte es nur noch etwas und nach einem kurzen Abschied von den Radlern machte ich mich auf dem Weg Richtung Berge!

Ich hatte (glücklicherweise noch rechtzeitig) am Vorabend erfahren das die Überfahrt am Timmelsjoch wegen eines schweren Murenabgangs noch bis mindestens Mitte Juli gesperrt sein sollte.

So musste ich umplanen und fuhr zunächst direkt mein heutiges Tagesziel, das Bikerhotel „Fernblick“ in Fiss an! (https://www.fernblick-fiss.at/)

Nach ca. 80 Minuten Fahrt erreichte ich Ried im Oberinntal auf einer Höhe von gut 900 m. Nun ging es über schöne Kehren nochmal 500 Meter weiter nach oben bis ich nach 20 Minuten dann Fiss erreichte!

Das Hotel war schnell gefunden und ich war sofort positiv überrascht, denn das Fernblick machte schon von Außen einen wirklich guten Eindruck!

Ich stellte Blacky in der Bikegarage unter und begab mich zur Anmeldung!

Andy, der Chef des Hauses begrüßte mich und nach einem kurzen Check In brachte ich meine Sachen aufs Zimmer.

Das war nicht mit dem Alpina zu vergleichen!! Alles war wie im ganzen Haus modern und sehr gemütlich eingerichtet. Ich freute mich schon auf die Dusche mit der Regenbrause! :emojiSmiley-03:

Ein großer umlaufender Balkon ermöglicht einen schönen Blick in alle Richtungen. Im hinteren Bereich des Hauses gibt es noch die Biker Ranch die außerhalb von Corona Zeiten Abends bei leckerem Gegrillten zum gemütlichen Zusammensein und Fachsimpeln einlädt.

Nach einer ausgedehnten Dusche bemerkte ich das die Sonne nun richtig rausgekommen war, und so machte ich mich mit Blacky nochmal auf die Piste. Ich hatte mir vorher kurz die Karte angeschaut und entschieden das eine Kurztour ins Kaunertal den Tag abrunden könnte.

Also ging es wieder runter vom Berg nach Ried und nach kurzer Fahrt über die Fernpassstraße Richtung Landeck ging es rechts ab Richtung Kaunertal und Kaunertal Gletscher!

Die Straße war auch im Tal sehr schön zu befahren und landschaftlich wunderschön gelegen. Mittlerweile hatte es sich wieder zugezogen und es tröpfelte leicht. Bei einer kurzen Vesperpause entschied ich mich erstmal weiter nach Feichten zu fahren und dort zu entscheiden ob eine Fahrt zum Gletscher Sinn macht.

Als ich an der Mautstelle ankam hielt ich ein kurzes Schwätzchen mit der Dame im Mauthäuschen, und sie empfahl mir die 15 Euro zu sparen, denn am Gletscher wäre eine dicke Wolkendecke und ich hätte nicht wirklich was vom eigentlich sensationellen Panorama!

Nun gut, ich dachte mir schon sowas und begab mich auf den Rückweg. Unterwegs sah ich dann plötzlich ein Sträßchen das nach rechts von der Hauptstraße abging und in die Höhe führte. Also, dann mal rechts ab!! :emojiSmiley-06:

Das war wirklich eine gute Idee!! Die Straße ging in Serpentinen nach oben und führte auch an Schloss Berneck vorbei. Ich konnte leider kein gutes Bild machen und deshalb ausnahmsweise hier mal eins aus dem Netz!

Die weitere Straßenführung eröffnete mir dann die schönen Panaoramen die ich wohl am Gletscher nicht gehabt hätte…nur etwas weiter unten!

Hier mal die Kurztour auf Google Maps:

Gegen 17 Uhr war ich wieder zurück im „Fernblick“, gönnte mir einen Latte Macchiato mit Apflestrudel vom Kuchenbuffett und genoss danach weiteres mal die tolle Dusche auf meinem Zimmer! :emojiSmiley-28:

Da es Sonntag war und es deshalb im Fernblick kein Abendmenue gab, folgte ich dem Tip von Andy für das aus Corona Gründen einzige in Fiss geöffnete Restaurant, dem „Fassl“.

Das Essen war gut aber nicht ganz billig weil jede Beilage extra kostet. Trotzdem ging ich nach dem Essen gut gesättigt wieder zurück zum Fernblick, schaute noch etwas Fernsehen und schlief dann mit einem Lächeln ein! :emojiSmiley-04::emojiSmiley-92: